19. Februar 2020 | 17:09
In der evangelisch-reformierten Kirchengemeinde München 1 wird eine Stelle als Pfarrsekretär*in (m/w/d) frei.
Als Pfarrsekretär*in (Gemeindesekretär*in) sind sie häufig die erste Ansprechperson in unserer Gemeinde – sei es in freudigen oder in belastenden Situationen. Wir erwarten daher ein besonderes Maß an empathischen Arbeiten. Da Sie insofern unsere Gemeinde entsprechend nach außen vertreten, wünschen uns eine Persönlichkeit, die sich mit dem Gemeindeleben verbunden fühlt. Die Tätigkeit erfordert einen engen Austausch mit der Pfarrerin der Gemeinde.
Mehr als bei anderen Stellen brauchen wir Sie als Organisationstalent. Zu Ihren Aufgaben gehören die Planung von Veranstaltungen sowie Öffentlichkeitsarbeit, die Pflege unserer Homepage und die Koordination von haupt-, neben-, frei- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Bei der Öffentlichkeitsarbeit arbeiten Sie gemeinsam mit unserer Pfarrerin und einer freiberuflichen Mitarbeiterin.
Weiterhin gehören zu Ihren Aufgaben vorbereitende buchhalterische Aufgaben, die Ansprache und Verwaltung der Gemeindemitglieder und das Erstellen und Versenden von Schreiben an die Gemeindemitglieder. Außerdem ist das Einholen und Koordinieren von Ausschreibungen Teil Ihrer Tätigkeit.
Die Kernarbeitszeit liegt Montags bis Freitags zwischen 09:00 und 12:00 Uhr. Einmal im Monat wünschen wir uns die Anwesenheit zur Protokollführung an unserer Presbyteriumssitzung am Abend. Darüber hinaus sollte die Bereitschaft und das Interesse daran bestehen an wichtigen Gemeindefesten teilzuhaben.
Keine Rolle spielen für uns insbesondere Ihr Geschlecht, die sexuelle Orientierung oder Nationalität. Die Zugehörigkeit zur evangelisch-reformierten Kirche ist keine zwingende Voraussetzung. Da wir auch Menschen anderer Nationalität, Religionszugehörigkeit und verschiedener sexueller Orientierung (LGBTQ) offen gegenüberstehen, erwarten wir dies auch von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.
Wir bieten Ihnen eine Stelle, bei der Sie, sofern gewünscht, nach einer Einarbeitungszeit einen Teil Ihrer Tätigkeit auch von zu Hause aus erledigen können.
Unsere Gemeinde liegt zentral in München in der Nähe des Sendlinger-Tores, so dass Sie uns hervorragend mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen können.
Bewerbungen erbitten wir per E-Mail an heike.blikslager@reformiert-muenchen.de. Auch schriftliche Bewerbungen sind möglich. In letzterem Fall bitten wir Sie jedoch zu beachten, dass Kosten für die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen nicht übernommen werden. Reisekosten zu Bewerbungsgesprächen werden nur nach vorheriger Rücksprache und Zustimmung durch die Gemeinde übernommen.
Die Vergütung erfolgt auf Grundlage des TVöD Bund i.V.m. DVO.EKD in Höhe der Entgeltgruppe 6.