18. Februar 2019 | 13:21
Ich freue mich im Herrn, und meine Seele ist fröhlich in meinem Gott!
Jesaja 61

reformiert münchenSonntagsgottesdienst

Der Gottesdienst am Sonntagmorgen ist die Mitte unserer Gemeinde. Schlicht reformiert und modern – mit aktuellen Predigten. Beim Kirchenkaffee gibt es danach Gelegenheit, Kontakte zu knüpfen und zum Gespräch. Wir starten in der Regel um 10:00 Uhr mit unseren Sonntagsgottesdiensten.

Wir freuen uns über jede Person, die den Gottesdienst mit uns feiern möchte – unabhängig von Alter, Geschlecht, Familienstand, Konfession, Nationalität oder sexueller Orientierung.

Wenn Kindern der Gottesdienst einmal zu lang wird, können diese jederzeit in das dem Kirchenraum angrenzende „Spielen-erwünscht-Zimmer“ wechseln.


Kindergottesdienst

Kinder feiern Kindergottesdienst, na klar! Wir beginnen unseren Gottesdienst gemeinsam mit den Erwachsenen in der Kirche, mit unseren Liedern und Texten aus der Kinderbibel. Damit uns bei der Predigt nicht langweilig wird, feiern wir dann in den Jugendräumen weiter. Dabei beschäftigen wir uns mit unserem Leben und was Gott dazu zu sagen hat – in unserer Sprache und in unserer Lebenswelt!


Krabbelgottesdienst

Auch für die und mit den Kleinsten unter uns bieten wir die Möglichkeit zum Austausch über Kirche und Gott und halten Gottesdienst. Eltern können so den Kontakt zu einer Zeit wahren, in der sie sonst vielleicht eher nicht an Kirche denken würden und Kinder – vom Krabbelalter bis zur Einschulung – sammeln erste Erfahrungen und Kontakte.

Zu einem bestimmten Thema aus der Bibel treffen wir uns in der Kirche, tauschen uns darüber aus, lernen Elemente der Liturgie kennen, beten, singen und die Jüngsten krabbeln gerne mal um die Wette.


Familiengottesdienst

Jung und Alt gehören bei uns in jedem Gottesdienst zusammen. In Familiengottesdiensten, vor allem an Festtagen, feiern wir dies miteinander: lebendige, lustige, laute, nachdenkliche, leise, besinnliche, bunte Familiengottesdienste! Danach geht es dann weiter: oft frühstücken wir zusammen oder feiern ein Fest.

An den Festtagen im kirchlichen Jahreskreis begehen wir besonders feierliche Gottesdienste mit Musik, Poesie oder bildender Kunst.